Das Wohl der Haustiere und dein Seelenfrieden liegen DogBuddy sehr am Herzen.

Sowohl Hundesitter als auch Haustiere sind im Schadensfall während eines online gebuchten Aufenthaltes gratis durch eine Haftpflichtversicherung mit bis zu 2.000.000€ und bei tierärztlichen Notfällen mit bis zu 500€ versichert. Wir wollen nicht nur deinem Haustier einen sicheren und vergnüglichen Aufenthalt gewährleisten, sondern auch, dass du deine Reise im Wissen antrittst, dass dein Haustier in besten Händen ist.

Wichtig: Um sicherzustellen, dass die Versicherung gilt , musst Du die Informationen für jeden Hund in der Buchung vor dem Beginn der Dienstleistung vervollständigen.

Allgemeine Details zum Versicherungsschutz:

Gültig für:

- Aufenthalt im Hause des Sitters.

- Tagesbetreuung.

- Spaziergänge.

- Alle Serviceleistungen, die über www.dogbuddy.com oder unser Support-Team gebucht und bezahlt wurden und bei denen sich ein Zwischenfall ereignet.

- Jeder Notfall oder Unfall muss innerhalb von 7 Werktagen nach Beendigung der Serviceleistung gemeldet werden.

Haftpflichtversicherung für Hundesitter:

Unsere Haftpflichtversicherung schützt Hundesitter, die auf der Plattform registriert sind und die eine Buchung über www.dogbuddy.com oder unser Support-Team erhalten und angenommen haben bis zu:

- 2.000.000€ für Schäden, die das Haustier während des Aufenthalts beim Hundesitter an Dritten verursacht und für welche der Hundesitter verantwortlich gemacht werden kann.

- 500,00€für Tierarztkosten und / oder für die Behandlung des Haustiers.

- 2.000.000€ für verursachte Schäden am Haustier während des Aufenthaltes beim Hundesitter, einschließlich Diebstahl und / oder Verlust.

Haftpflichtversicherung für den Hundebesitzer:

Unsere gratis Haftpflichtversicherung schützt Besitzer, die auf der Plattform registriert sind und die eine Buchung über www.dogbuddy.com oder unser Support-Team getätigt und bezahlt haben bis zu:

- 2.000.000€ für Schäden, die das Haustier während des Aufenthalts beim Hundesitter an Dritten verursacht und für welche der Besitzer verantwortlich gemacht werden kann.

- 2.000.000€ für verursachte Schäden am Haustier während des Aufenthaltes beim Hundesitter, einschließlich Diebstahl und / oder Verlust.

Alle Versicherungsleistungen, außer die für tierärztliche Notfälle, haben einen Selbstkostenanteil von 60€.

Haftungsausschlüsse:

Der erwähnte Versicherungsschutz gilt nicht für:

- Das Eigentum des Hundesitters (Dazu gehören die Haustiere des Sitters oder Haustiere, die während der Betreuung im Hause des Sitters anwesend sind).

- Erkrankungen oder Verletzungen des Haustieres, die bei der Übergabe des Haustieres bereits existiert haben oder hohes Alter des Hundes.

- Jegliche Serviceleistung oder Transaktion außerhalb von www.dogbuddy.com.

- Verletzung des Hundesitters oder einer Person, die in Verbindung mit dem Hundesitter steht.

- Besuche / Treffen, die vor dem Beginn eines Aufenthaltes oder einer anderen Dienstleistung stattfinden.

- Schwangerschaft des Haustieres.

- Angeborene bzw. Erbkrankheiten.

- Verletzung der Berufspflicht oder Mangel an angemessener Betreuungslizenz

- Alle Kosten, die sich aus der Anwesenheit von Parasiten, Flöhen, Läusen, Milben und Zecken ergeben.

- Die (nicht direkten) Folgeschäden sind nicht garantiert.

Wenn Sie Fragen zum Versicherungsschutz haben, kontaktieren Sie uns bitte unter hilfe@dogbuddy.com oder telefonisch unter der Telefonnummer 023198928605.